Project Description

Psychosomatik

Psychosomatik

Psychosomatik

Redewendungen zeigen sehr gut das Zusammenspiel zwischen Körper und Seele auf:
„Das hat ihm das Kreuz gebrochen“, Das lastet auf den Schultern“, „Er beisst sich durchs Leben“.
Oft liegt bei körperlichen Beschwerden ein komplexes Krankheitsbild zugrunde, das ein Patient,
der sich im seelischen Gleichgewicht befindet und ansonsten körperlich in guter Verfassung ist,
gut kompensieren kann. Erst wenn eine seelische belastende Phase (z.B. Stresssituationen, Trauer,
Beziehungskonflikte) oder eine bagatell Erkrankung dazu kommt, bricht das System zusammen.
Dabei ist das Ansprechen der seelischen Belastungen für den therapeutischen Erfolg gleichermaßen wichtig
wie die Bahndlung der körperlichen Symptome.

In diesem Bereich kooperieren wir mit der Praxis für angewandte Kinesiologie, Gertrud Tiedemann.